Urlaub am Bauernhof Moserhof

Radlerbauernhof Moser Donauradweg

Den Donauradweg gibt es laut Erzählungen bereits seit 1985, der Radlerbauernhof Moser ist seit 1992 Mitglied beim Landesverband Urlaub am Bauernhof Oberösterreich.  Aufgrund seiner Lage unweit des Radweges und „Pedalritter“ freundlichen Ausstattung ein ideales Ziel! Zusätzlich bietet die Mostschenke für knurrende Mägen und weitgeradelte Gäste hausgemachte Schmankerl und selbst gepressten Most.

Das Besondere daran: Aufgrund der starken Frequentierung hat sich ohne Hilfe ein touristisches Produkt entwickelt – erst später haben sich verschiedene Organisationen und Vermarktungsplattformen gebildet , die mit vielen Unterkunftsbetrieben kooperieren und Radreisen mit Gepäckstransfer organisieren.

 

 

 

Der Donauradweg von Passau nach Wien zieht jedes Jahr sehr viele Rad- und Aktivbegeisterte an und der Trend dazu ist ungebrochen. Den Trend zum E-Bike kann man auch hier gut mit verfolgen, „rund 50 % der Gäste kommen schon mit dem E-Bike und es werden vermutlich noch mehr werden“, erzählt Andreas, der Hausherr vom Radlerbauernhof Moser.

Radkatalog Donauradweg Urlaub am Bauernhof

Donauradln von Hof zu Hof 2019-2021 Katalogbestellung

Die Gästeschicht ist sehr international, angefangen von Besuchern aus Spanien, der Schweiz, Deutschland, Italien etc. – im Sommer kommen viele Familien und in der Vor- und Nachsaison radeln viele Paare. Aufgrund des Etappen-Radweges bleiben die Gäste oft nur eine Nacht, was zugleich aber eine tolle Werbung ist. Einmal dagewesen, kehren die Gäste häufig für eine zweite, längere Auszeit zurück, für einen erholsamen Urlaub am Bauernhof Oberösterreich.

Urlaub am Radlerbauernhof Moserhof am Donauradweg

Familie Moser ist mit der Vermietung der sieben Zimmer und zwei Ferienwohnungen (gesamt 20 Betten) daher mehr als zufrieden. In der Hauptsaison zählt man am Radlerbauernhof Moser am Donauradweg jeden Tag 20 bis 25 Hausgäste, die in der Mostschenke verpflegt werden. Hinzu kommen noch Stammgäste und Einheimische, die die restlichen Plätze füllen. Insgesamt bietet die Mostschenke Platz für 50 Personen – eine ideale Größe, um sich auch noch mit den Gästen unterhalten und austauschen zu können.

Summa summarum ist der Donauradweg eine tolle Gelegenheit, vom „Mostland“ Oberösterreich ins „Weinland“ Niederösterreich zu reisen. Entlang dieses Radweges bietet sich die Möglichkeit, in 26 Höfen oder Privatzimmern zu nächtigen und auch den Radlerbauernhof Moser zu besuchen.

Für alle Radbegeisterte gibt es hier weitere Infos zum Donauradweg und den Donauradfolder zum Bestellen bzw. Onlineblättern:

Zum Folder 

Über die Schulter schaun´! Verarbeitung von Getränken und Spirituosen.

 

Immer am Laufenden.
Unser Urlaub am Bauernhof Newsletter

Unterstützt durch das Land OÖ

 

made with ♥ by   die konzeptionisten