×

 

Mostschenke am Ferienhof Turmkeller

Mostschenke am Ferienhof Turmkeller

Der frühere Pferde- und Kälberstall wurde 2008 kurzerhand zur Mostschenke am Ferienhof Turmkeller umgebaut. „Kurzerhand“ ist gut gesagt, denn das verputzte Gewölbe musste von den Wirtsleutn´Sepp und Manuela erstmal aufwendig freigelegt werden, um die roten Ziegelsteine zum Vorschein zu bringen. Früher wurde in Ställen und Kellern gerne diese Bauart verwendet, die in heutiger Zeit eine Besonderheit darstellt und – wo möglich – restauriert und stilbetont in Wohnflächen ingetriert wird. Leider ist diese Handwerkskunst bereits zur Rarität geworden ist.

 

Aufgabenteilung in der Mostschenke am Ferienhof Turmkeller

Sepp meistert beschwingt das Service und Manuela schaukelt die Küche. Die beiden waren dazumal Quereinsteiger in der Gastronomiebranche und hatten den Mut und Elan, etwas Neues zu versuchen. Mit Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit und den hausgemachten Produkte empfangen sie herzlich alle Gäste, die sich an der qualitativ hochwerten Speisenauswahl, frischem Most und Apfelsaft erfreuen: Ausflügler, Sportbegeisterte, Familien mit Kindern, Kulturfreaks, Ruhesuchende – sozusagen Urlaub am Bauernhof Gäste, die am liebsten gleich eine der stilvollen Ferienwohnung buchen möchten! Schmökere bereits hier im Hof- und Familienportrait des Ferienhofs Turmkeller.

 

  • David schmeckt´s auch im Turmkeller
  • Schmankerl in der Mostschenke Turmkeller
  • Brettljause Mostschenke Turmkeller
  • Brettljause Mostschenke Turmkeller

 

Die Mostschenke wird gewerblich geführt und bieten insgesamt 80 Sitzplätze in zwei Räumen an. Viele ursprüngliche Gebrauchsgegenstände wurden in die Mostschenke integriert und tragen – in Kombination mit modernen Kunstelementen – zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Das Stüberl besticht durch ein besonderes Möbelstück – die alte Stubenbank aus früherer Zeit, welche sicherlich spannende Geschichten erzählen könnte. Komm, nimm Platz und lausche – nach einigen Krügerl Most hörst du vielleicht die eine oder andere Stimme, denn in der Mostschenke am Ferienhof Turmkeller geht´s mitunter ein bisschen teuflisch zu.

Die Mostpresse wurde in eine originelle Sitzgelegenheit umgebaut und mit einer roten Holz-Skulptur geschmückt – hier soll der Teufel zum Ausdruck kommen, der an der Zeituhr dreht.

Apropos Uhr… wirft man einen Blick auf die Wanduhr oberhalb der Eingangstür, könnte man zu fortgeschrittener Stunde leicht glauben, dass das, was man sieht, von zuviel süffigem Most kommt. Da bewegen sich die Zeiger in die entgegengesetzte Richtung! Besucher vergessen in der netten Gesellschaft von den Wirtsleuten Manuela und Sepp rasch und gerne die Zeit, denn „Je fortgeschrittener der Abend, umso weniger beachtet man die Uhr“, lacht Sepp.

 

Mostschenke am Ferienhof Turmkeller

 

An lauen Sommertagen werden die Plätze in der Holzgartenlaube regelrecht gestürmt, von wo aus Eltern mit einem Auge die leckere Jause und mit dem anderen ihre zufrieden spielenden Kinder im Blickwinkel haben. Eine gemütliche Auszeit für alle!

 

Ferienhof Turmkeller Urlaub am Bauernhof

 

Öffnungszeiten

Kulinarische Schmankerl gibt´s von April bis September /Freitag und Samstag ab 16:00 Uhr sowie jeden 1. Sonntag im Monat ab 15:00 Uhr. Bei Voranmeldung freuen sich Manuela und Sepp auch über Gruppen. In den Wintermonaten gibt es nach Vereinbarung knuspriges „Bratl in der Rein“, saftige Ripperl und Blunzn.

  • Laube im Mostheurigen Turmkeller
  • Romantisches Platzerl in der Gartenlaube
  • Mostschenke Turmkeller Urlaub am Bauernhof

 

Mostschenke am Ferienhof Turmkeller

 

Auf viele gemütliche und stimmungsvolle Tage und Abende stoßen wir an – Prost – und freuen uns auf die weiteren Highlights am Ferienhof Turmkeller im Innviertel-Hausruckwald in Oberösterreich!

Highlights am Ferienhof Turmkeller

Zwergponies Turmkeller Urlaub am Bauernhof


- Mehr Gschichtn vom Hof -

 

 


Immer am Laufenden.
Unser Urlaub am Bauernhof Newsletter

Unterstützt durch das Land OÖ

 

made with ♥ by   die konzeptionisten