Mostschänke

Der frühere Pferde- und Kälberstall wurde 2008 kurzerhand zu einer Mostschänke umgebaut. „Kurzerhand“ ist gut gesagt, denn das verputzte Gewölbe musste erstmal aufwendig freigelegt werden, um die roten Ziegelsteine zum Vorschein zu bringen.

 

 

Turmkeller Urlaub am Bauernhof

Viele ursprüngliche Gebrauchsgegenstände wurden in die Mostschänke integriert und tragen in Kombination mit Kunstelementen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Zum Beispiel wurde eine Mostpresse zu einer Sitzgelegenheit umfunktioniert und mit einer neuen roten Holz-Skulptur geschmückt – hier soll der Teufel zum Ausdruck kommen, der an der Zeituhr dreht.

Turmkeller Urlaub am Bauernhof

Urlaub am Bauernhof Turmkeller

Apropos Uhr… Wirft man einen Blick auf die Wanduhr oberhalb der Eingangstür, ist man leicht verwirrt, da die Uhr in die entgegengesetzte Richtung läuft. Viele Gäste fühlen sich bei Manuela und Sepp so wohl, dass sie die Zeit gerne ganz vergessen. „Je fortgeschrittener der Abend, umso weniger beachtet man die Zeiger“, lacht Sepp.

Die beiden führen die Mostschänke gewerblich und bieten insgesamt 80 Sitzplätze in zwei Räumen an. Nicht zu vergessen sind die Plätze in der Gartenlaube außerhalb, die von den Besuchern an Sommertagen regelrecht gestürmt werden.

Turmkeller Urlaub am Bauernhof

Von April bis September von Freitag bis Samstag ab 16:00 Uhr und jeden 1. Sonntag im Monat ab 15:00 Uhr sind Besucher sowie Kulinarikliebhaber herzlich willkommen. Bei Voranmeldung freuen sich Manuela und Sepp auch über Gruppen. In den Wintermonaten gibt es nach Vereinbarung ebenso „Bratl in der Rein“.

  • DSC_1177_1024px
  • DSC_1200_1024px
  • DSC_1202_1024px

Das Stüberl, die ehemalige Autogarage, ist ein gemütlichen Raum, der vor allem durch ein besonderes Möbelstück besticht. Hier hat die alte Stubenbank aus früherer Zeit erneut ihre Position gefunden. Möbelstücke, die Geschichten erzählen können, liebe ich besonders, da bei mir sofort ein „Kopfkino“ entsteht und ich mir vergangene Geschehnisse vorstelle.

Turmkeller Urlaub am Bauernhof

Sepp meistert beschwingt das Service und Manuela schaukelt die Küche. Die beiden waren dazumal Quereinsteiger in der Gastronomiebranche und haben sich einfach getraut, etwas Neues zu machen. Das Fingerspitzengefühl, die Freundlichkeit und die hausgemachten Produkte sprechen für sich und die Gästezahlen bestätigen das qualitätsvolle Angebot.

  • DSC_1166_1024px
  • DSC_0092_1024px
  • DSC_0109_1024px
  • DSC_0116_1024px
  • DSC_1100_1024px

Übrigens: Am Samstag 9. Juni wird der 10-jährige Geburtstag des Turmkellers gefeiert – ab 15:00 Uhr geht’s los!

Geschichte vom Hof – Namensgebung Turmkeller

 

Immer am Laufenden.
Unser Urlaub am Bauernhof Newsletter

Unterstützt durch das Land OÖ

 

made with ♥ by   die konzeptionisten